Meine Bank nimmt meine Zukunft ernst

Wir haben jeden Tag viele Kundinnen und Kunden vor Ort. Viele von ihnen sind Mitglied unserer Bank. Sie haben alle unterschiedlichen Anliegen. Manche wollen vielleicht einen Kreditvertrag abschließen, andere ihr Kontomodell wechseln und wieder andere brauchen vielleicht eine Versicherung. Egal, was es ist, wir suchen jeden Tag individuelle Lösungen für diese Anliegen.

Umso mehr hat es uns gefreut, von Moritz Metz, einem Mitglied unserer Bank, zu hören, dass er dankbar dafür ist, so ernst genommen zu werden. „Das ist nicht selbstverständlich. Ich bin 21 Jahre alt und habe viel zu oft gehört ‚da reden Sie besser noch mal mit Ihren Eltern.‘. Bei der VR Bank hat mich meine Beraterin Claudia Powalla gleich ernst genommen. Sie hat meine Anliegen und mich verstanden. Besser geht es für mich nicht“, sagt Metz.

Dafür erstmal vielen Dank! Schön, dass Sie Mitglied unserer Bank sind!

In Neu-Isenburg zuhause

Für Moritz Metz ist Neu-Isenburg sein Zuhause. Hier war er im Goethe Gymnasium und hat an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main anschließend Wirtschaftswissenschaften studiert. Mit diesem Hintergrund machte er sich in der Immobilienverwaltung selbstständig.

„Ich habe schnell festgestellt, dass die Selbstständigkeit mein Weg ist. Ich möchte einfach selbst bestimmen, wohin die Reise geht. Umso wichtiger ist es, dass auch meine Bank das versteht und mich dabei unterstützt“, erzählt unser Bankmitglied.

Kommt aus der Tradition

Sein beruflicher Weg ist vielleicht neu, aber Moritz Metz weiß, was Tradition bedeutet. Sein Vater führte noch die vor Ort bekannte Metzgerei Metz. 2021 schloss diese ihre Türen. Metzgerei und Catering haben Moritz Metz lange begleitet, jetzt stürzt er sich in sein eigenes Abenteuer. „Für mich hat sich nie die Frage gestellt, ob ich aus Neu-Isenburg wegziehen möchte. Ich bin hier zuhause, war mit dem elterlichen Betrieb involviert und baue jetzt an einem neuen Standbein. Dass die Bank auch die Region unterstützt, in der ich lebe, kommt mir natürlich zugute“, sagt Metz.

Vor allem die wirtschaftliche Unterstützung lobt das Bankmitglied. „Die ganze Region hat da was davon. Als Mitglied habe ich dann noch weitere Vorteile, zum Beispiel beim Preis“, freut sich Metz. „Das Beste ist, dass ich mir nicht im Einzelnen merken muss, welche Vorteile es für mich gibt – ich kann mich darauf verlassen, dass meine Bankberaterin sie direkt weitergibt. Das verstehe ich als Zusammenarbeit für meine Zukunft.“

Schnell in Fahrt

In seiner Freizeit ist Metz vor allem mit dem Mountainbike unterwegs. Er spielt aber auch seit Jahren schon Tennis und Golf. „ich mag es, gemeinsam Sport zu machen. Beim Mountainbiken bekommt man zusätzlich den Kopf nochmal extra frei.“

Wir sind schon sehr gespannt, wohin wir Moritz Metz in Zukunft noch begleiten dürfen. Auf jeden Fall sind wir uns sicher: Das wird eine gute Zeit.